Home / Trinken Essen Blogs / 19 Wochen (Schwangerschaft # 2)

19 Wochen (Schwangerschaft # 2)

19weekspregnant

Ich habe überlegt, ob ich dieses Mal Schwangerschafts-Updates machen würde. Ich dachte immer wieder, ich hätte das Boot verpasst, weil ich schon weit im zweiten Trimester bin! Und dann war es ein bisschen entmutigend, das gesamte erste Trimester noch einmal zu wiederholen. Am Ende habe ich beschlossen, mich darauf einzulassen und nicht das Bedürfnis zu verspüren, es perfekt zu vervollständigen! Ich liebe es wirklich, diese Updates zu machen (und vor allem von dir zu hören). Es macht Spaß, sie zu schreiben, und es ist eine nette Abwechslung zum Essen (obwohl ich wahrscheinlich auch hier viel darüber reden werde… es ist schließlich ICH). Ich möchte mich auch dafür entschuldigen, dass ich diesen Abschnitt für Babys nicht so lange aktualisiert habe. Ich bin nicht sicher, wie oft ich hier aktualisieren kann, aber ich werde es so oft wie möglich versuchen.

Mein erstes Trimester war fast identisch mit meiner ersten Schwangerschaft! Es war wie eine Kopie von ähnlichen Emotionen, Verlangen, Übelkeit und Müdigkeit. Ich habe viele Wochen lang denselben Blues im ersten Trimester durchgemacht. Ich bin mir nicht sicher, ob es daran liegt, dass ich im Winter beide ersten Trimester durchgemacht habe, aber wow, meine Hormone sind wirklich aus dem Ruder gelaufen und ich habe mich lange nicht so gefühlt wie ich. Zumindest beim zweiten Mal wusste ich, dass es am Ende des Tunnels hell war. Mit ungefähr 15 Wochen bemerkte ich eine große Verbesserung meiner Stimmung, Energie usw. Wenn Sie alles über mein erstes Trimester mit meiner ersten Schwangerschaft lesen möchten, finden Sie es hier. Wie gesagt, praktisch identische Erfahrungen!

Irgendwie bin ich schon 19 Wochen schwanger! Wie immer vergeht die Zeit wie im Fluge und das Leben fühlt sich geschäftiger an als je zuvor mit dem wachsenden Geschäft und einem aktiven Kleinkind. Ich kann nicht glauben, wie schnell jede Woche vergeht.

Heißhunger : Schokolade – besonders dieser Pudding (ich konnte ihn im ersten Trimester nicht anfassen, es macht also Spaß, ihn wieder zu haben!), Avocado- und Marinara-Sauce auf Reiskuchen, meine Ahorn-Zimt-Mandel-Butter, Hummus, alle Früchte , sautierte Champignons und Salate. Es ist schön, sich wieder nach gesunden Lebensmitteln zu sehnen (größtenteils). Ich hatte neulich ein wirklich zufälliges Verlangen nach einem Hot Dog und habe es mit einer köstlichen Bratwurst befriedigt. Sie sind UNGLAUBLICH. Ich hatte seit Ewigkeiten keine mehr gehabt und es hat mich jemals beeindruckt. Eines ist sicher: Meine „Food Kicks“ ändern sich schnell von Woche zu Woche. Dies macht das Erstellen von Blog-Rezepten zu einer Herausforderung, da ich nach der Hälfte des Testprozesses oft das Interesse verliere!

Stimmung : Überall! Ich kann mich in derselben Stunde super glücklich, emotional, gereizt, ängstlich usw. fühlen.

Babys Sex : Wie Sie vielleicht gelesen haben, haben wir den Sex diese Woche herausgefunden! Es ist so aufregend, es endlich zu wissen. Und es fühlt sich jetzt noch realer an, als wir uns vorstellen können, wie unsere vierköpfige Familie aussehen wird. Wir halten es für eine Überraschung, also lasse ich Sie Ihre Vermutungen haben !!

Bewegung : Ich habe lange Zeit Bewegung gespürt, aber erst in der letzten Woche habe ich echte Kicks gespürt. Ich habe vergessen, was für ein cooles Gefühl es ist! Dieser kleine Stinker scheint ein aktiver zu sein. Ich bin nicht allzu überrascht, denn es ist das Jahr des Affen!

Tragen : Ich trage nur so wenig wie in meiner ersten Schwangerschaft. Auf dem Eröffnungsfoto sehen Sie nebeneinander die erste und zweite Schwangerschaft. Es macht immer Spaß, auf diese Bilder zurückzublicken, und ich werde es oft tun.

Gewichtszunahme : Ich habe ein paar Pfund zugenommen im Vergleich zur letzten Schwangerschaft zur selben Zeit. Ich schaue aber nicht zu sehr auf die Zahlen, da jede Schwangerschaft anders ist und ich weiß, dass ich gut esse und mich täglich bewege! Laut meinem Anatomiescan ist Baby auf Wachstumskurs.

Kindergarten : Ich habe im ersten Trimester ein Kindergarten-2.0-Pinterest-Forum gestartet, aber seit einiger Zeit nicht mehr daran gearbeitet. Ich habe versucht, eine Vielzahl von Kindergärten zu pinnen, da wir nichts über den Sex herausgefunden hatten. Unser Gästezimmer wird zum zweiten Kinderzimmer. Wir führen diesen Sommer Renovierungsarbeiten an den Häusern durch, daher habe ich das Gefühl, dass die Einrichtung des Kindergartens in letzter Minute erfolgen könnte. Eric mag diese Idee, weil er sagt, ich habe weniger Zeit, meine Meinung zu ändern! Er hat wahrscheinlich recht. Ich habe es mir mit dem ersten Kindergarten wahrscheinlich eine Million Mal anders überlegt. Wie auch immer, wir müssen vorübergehend in das Gästezimmer ziehen, während unser Hauptbad renoviert wird. Hoffentlich sind wir nicht zu lange drin!

Namen : Wir haben eine kleine Liste, stehen aber noch nicht kurz vor einer Entscheidung! Es fällt uns beiden sehr schwer, uns auf einen Namen zu einigen!

Hebamme oder Geburtshilfe : Ich habe meine erste Schwangerschaft mit einer Geburtshilfe verbracht, und diesmal sehe ich eine Hebamme. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die beiden Erfahrungen vergleichen.

Übung : Während des ersten Trimesters machte ich einige Wochen Pause (ich konnte kaum von der Couch aufstehen, geschweige denn trainieren), aber nach 11 oder 12 Wochen kam ich wieder hinein. Seitdem bin ich sehr konsequent und freue mich jeden Tag auf mein Training! Ich mache eine Mischung aus Barre3-Online-Trainingsvideos und schnellem Berglauf auf dem Laufband. Barre3 ist so großartig, weil es nur geringe Auswirkungen hat, aber ich sehe großartige Ergebnisse. Bei schönem Wetter gehe ich auch immer spazieren.

Schmerzen : Ich hatte hier und da einige Dehnungsschmerzen im Bauch- / Beckenbereich. Meine Ischiasschmerzen sind auch in der letzten Woche zurückgekehrt (ich hatte es in meiner ersten Schwangerschaft sehr schlimm), so dass ich sofort einen Termin mit meiner Osteopathin vereinbarte, da sie die einzige Person war, die mir beim letzten Mal helfen konnte. Ich habe bereits nach einem Besuch eine Verbesserung gespürt. Ich habe auch die Steigung auf dem Laufband gesenkt, und ich bemühe mich, den Bereich täglich zu dehnen.

Schlaf : Wenn Sie meine Snapchat letzte Nacht gesehen haben, haben Sie vielleicht gesehen, dass wir in den letzten paar Monaten eine schwere Phase mit Schlaf durchgemacht haben! Adriana ist verrückt, durchläuft die 18-monatige Schlafregression und erlebt gelegentlich auch Nachtangst. Ein Triple Whammy! Ich habe auch ab und zu Schlafstörungen in der Schwangerschaft (normalerweise bin ich hellwach, wenn sie eine gute Nacht hat! Lol). Das ist es also. Der Schlaf war seit meiner ersten Schwangerschaft nicht mehr so gut, daher glaube ich, dass mein Körper jetzt nur daran gewöhnt ist und ich in der Lage bin, meinen Tag fortzusetzen. Ich glaube, man gewöhnt sich irgendwie an eine neue Normalität.

Trägt derzeit : Empire-Kleider (besessen!) Oder schwarze Leggings. Ich habe das Gefühl, dass ich mich diesen Sommer ganz auf die Kleider konzentrieren werde!

19weekpregnancyfashion

Stillzeit : Ich habe Adriana bis vor einem Monat (18 Monate alt) gestillt. Sie nahm nie eine andere Art von Milch (sie lehnte alles ab, was wir ihr gaben), also war sie durch und durch ein Muttermilchbaby. Diesen Eintrag habe ich ihr letzten Monat in mein Schwangerschaftstagebuch geschrieben:

Ich glaube, wir hatten heute Abend unsere letzte Pflegesitzung. Nun, meine Milch ist seit ein paar Tagen ausgetrocknet (was eine Folge der Schwangerschaft ist), aber Sie haben immer noch versucht, ein bisschen Komfort zu haben. Du scheinst nicht gebrochen zu sein wie ich … in der Tat, du scheinst gut damit umzugehen, was mich erleichtert, dass es so natürlich endete. Unsere Sitzungen nahmen mit der Zeit allmählich ab. Ich weinte ein bisschen, nachdem ich dich in dieser Nacht einschläferte und fühlte mich die ganze Woche emotional, als es zu Ende ging. Ich vermisse unsere kleinen ruhigen Momente mit dir so friedlich in meinen Armen. Trotzdem bin ich so dankbar, dass wir es so weit geschafft haben, und obwohl es manchmal steinig war, werde ich die Erfahrung immer schätzen. Ich bin ein bisschen neugierig, ob Sie versuchen werden, eine Tandemernährung durchzuführen, sobald Sie das Baby im Herbst stillen sehen, oder ob Sie bis dahin daran vorbei sind.

PS – Sie können meine 19 Wochen Rekapitulation von meiner ersten Schwangerschaft hier lesen!

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.