23 Wochen

23weekspicture

Eric hat das erste Mal in dieser Woche einen Tritt verspürt! Es könnte einer meiner absoluten Lieblingsmomente sein, die wir gemeinsam erlebt haben. Er war so aufrichtig aufgeregt und überrascht. Ich bin so froh, dass er endlich spüren konnte, wie dieser verrückte Zirkus in meinem Bauch versank. In letzter Zeit starren wir nachts auf meinen Bauch und beobachten, wie er sich bewegt. Ich spreche mit ihr in einer gruseligen Babystimme (es ist wirklich beängstigend) und wir versuchen ein paar Mal hin und her zu stupsen. Ich frage mich, wie sich die Tritte am Ende meiner Schwangerschaft anfühlen werden. Im Moment sind sie soooo sanft und sie kitzeln mich manchmal sogar, wenn sie auf diese eine Stelle rechts tritt. Irgendwie sehe ich sie in ein paar Monaten nicht kitzeln! Ich bekomme in letzter Zeit etwas Rippendruck, aber noch nichts zu schmerzhaftes. Nachts und bis in die frühen Morgenstunden ist sie immer noch am aktivsten, aber ich fühle sie in den Nachmittagsstunden ein bisschen gegen 15.00 Uhr. Neulich um 5 Uhr morgens hatte sie eine volle Tanzparty in meinem Bauch. “Mom, wie viele Tritte brauchst du, um aus dem Bett zu kommen und mich zu füttern?”

Ich fühle mich immer noch gut mit Energie für Bewegung. Es ist so eine Veränderung seit dem ersten Trimester, als ich ehrlich gesagt nicht verstehen konnte, wie ich meinen Körper mehr als ein paar Meter bewegte. Ich denke, das schöne Wetter hilft auch beim Energielevel. Ich gehe täglich 50-60 Minuten lang spazieren und mache an den meisten Tagen der Woche 15 Minuten lang Gewichte / Kraftübungen (entweder mit einem vorgeburtlichen Video oder mache einfach meine eigenen Bewegungen vor dem Fernseher). Viele Ausfallschritte und Kniebeugen mit Gewichten und viel Armarbeit. Ich versuche auch, vorgeburtliche Yoga-Strecken zu absolvieren, um mein Training zu beenden (mit Schwerpunkt auf viel Becken-Stretching). Ich hoffe wirklich, dass ich mit dem Training Schritt halten kann, bis ich kurz vor der Entbindung bin, weil ich mich im Moment körperlich und geistig so stark fühle. Ich denke, es gibt etwas zu Gewichtheben für die Vertrauensbildung zu sagen. Es tut einem Geist (und Körper) gut. Ich hoffe, das geht in die Arbeit über!

Meine Babypartyeinladungen wurden diese Woche verschickt. Alles was ich sagen kann ist Gott sei Dank für die talentierten Etsy-Designer da draußen. Dies wird von OhSoParty entworfen.

babyshowerinvite-8197

Ich weiß nicht, was es ist, aber mein Interesse an Essen ist heutzutage so flüchtig. Ich habe schwangere Frauen sagen hören, dass sie das Interesse an Nahrungsmitteln verloren haben und ich habe es nie richtig verstanden ( wie konnte es sein, dass Sie sich nicht für Foooood interessieren?), Aber jetzt habe ich es verstanden. Ich esse immer noch normal, aber das Essen scheint nicht so aufregend zu sein wie gewöhnlich. Oder ich mache ein Rezept, liebe es in Stücke und dann bin ich am nächsten Tag drüber hinweg und möchte es nicht mehr auf dem Blog veröffentlichen. Total Jekyll und Hyde. Hoffentlich geht es vorbei!

Ich bekomme heutzutage eine Menge Bauchstarren. Ich muss sagen, Männer verstecken die Blicke nicht so gut wie Frauen. Winking smile Ich beschuldige die Leute nicht, schwangere Bäuche untersucht zu haben … ich mache es auch. Es ist schwer, das nicht zu tun, weil sie in all ihrer Pracht ziemlich spektakulär sind.

In anderen Bauchnabel-Nachrichten verschwindet mein Bauchnabel langsam. Ich denke, das Baby hat es gegessen?

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Vorgeburtliche Workouts: Teil 1

Ich wusste, dass ich im ersten Trimester auf meinen Körper hören und mich darauf konzentrieren musste, in ein paar arbeitsreichen Monaten genügend Ruhe zu haben. Alle sagten, ich würde meine Energie für das zweite Trimester zurückbekommen, und während ich meine Zweifel hatte, hoffte ich sicher, dass ich es tat. Ungefähr in der 14. Woche bemerkte ich eine Verschiebung meiner Energieniveaus und die Übelkeit begann sich ebenfalls aufzulösen. Es war endlich Zeit, die vorgeburtliche DVD, die ich bestellt hatte, auszugraben und für eine gute Verwendung zu verwenden! Ich glaube nicht, dass ich jemals so aufgeregt war, zu trainieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.