Home / Trinken Essen Blogs / 25 Wochen (Schwangerschaft # 2)

25 Wochen (Schwangerschaft # 2)

25weekspregnancy2

Wir hatten so einen tollen Besuch mit meiner Mutter in der vergangenen Woche! Adriana liebt ihre Mimi so sehr. Es gelang mir sogar zu vermeiden, das Geschlecht des Babys preiszugeben, obwohl es mir mehrmals beinahe die Zunge runtergerutscht wäre. Ich fühlte mich ein paar Tage lang ziemlich fertig, nachdem meine Mutter gegangen war. Auf Wiedersehen ist immer schwer, aber sie wird Ende September zurück sein, wenn nicht bis dahin. Es hilft immer, etwas zu haben, auf das man sich freuen kann!

Stimmung : Ich habe mich in letzter Zeit emotional gefühlt, wie ich im Cookie-Post dieser Woche schrieb. Das Schreiben war für mich therapeutischer als je zuvor und ich genieße es in letzter Zeit wirklich. Ich habe mich in den Müllhalden ziemlich bläulich und niedergeschlagen gefühlt, was ich auf weniger als hervorragenden Schlaf und eine ganze Reihe von auf einmal auftretenden Lebensstressfaktoren zurückführe. Meine Workouts und Spaziergänge im Freien helfen mir jedoch sehr. Gott sei Dank für Endorphine!

Das Leben zu Hause : Unsere alte Waschmaschine hat letzte Woche endlich den Eimer vollgetreten. Wir hatten keine Wäsche mehr und ich wasche die Wäsche gerade per Hand (ich weiß nicht, wie sie das früher gemacht haben!). Wir haben einen kleinen Schrank, in dem sich früher unsere Waschmaschine und der Trockner in Wohnungsgröße befanden. Es war also ein langer Prozess, neue Wasch- und Trocknereinheiten zu finden, die in den Schrank passen, und Eric hatte eine verdammte Zeit mit der Installation. Wir mussten einen Klempner und einen Elektriker beauftragen, einige Dinge neu zu konfigurieren, und jetzt bohrt Eric Löcher für Rohre, schließt die Löcher und malt (wie Sie vielleicht bei Snapchat gesehen haben). Mit etwas Glück habe ich die Maschinen bis zum Wochenende in Betrieb! Unser Wasserenthärter brach auch die andere Nacht und leckte im ganzen Keller. Dies ist nur nicht unsere Woche, ich sage dir! Es ist noch nicht bekannt, wann unsere Hausrenovierung beginnen wird, aber es sieht so aus, als ob es nicht vor Ende Juli sein wird (aufgrund der Auslastung der Auftragnehmer und der Zeit, die bestimmte Dinge für die Bestellung in Anspruch nehmen)! Major eek. Ich habe das starke Gefühl, dass unsere Renovierungsarbeiten (Keller und zwei Badezimmer) nach der Ankunft des Kindes stattfinden werden.

Nesting : Ich habe den Drang bekommen, meinen ganzen Müll loszuwerden und all die Dinge zu spenden, die ich im letzten Jahr nicht benutzt habe, also ging ich am Donnerstag in meinem Büro auf ein bisschen Nesting-Spree. Dinge flogen überall! Eric meinte: „Hast du zufällig einen Stuhl mit einem„ freien “Schild auf den Rasen gestellt?“ Bahahah. Oh ja, ja das habe ich getan. Nichts ist sicher! Ich glaube, er macht sich Sorgen, dass seine Sachen verschwinden. Meine allgemeine Faustregel lautet: Wenn ich es im letzten Jahr nicht benutzt habe, kann es gespendet werden (mit einigen Ausnahmen natürlich).

Kindergarten : Ich habe im Kindergarten ein wenig Fortschritte gemacht – ich habe mich in ein Thema verliebt und bin sehr aufgeregt darüber. Ob ich Zeit und Energie haben werde, um es auszuführen, ist eine andere Geschichte. Schritt 1: Ein Pinterest-Board starten und mein kleines Herz feststecken. Manchmal muss ein Mädchen nur träumen, auch wenn dieser Traum nicht wahr wird!

Schlaf : Adriana hat ein paar Nächte schlecht geschlafen, und so haben wir auch nicht gut geschlafen. Ich habe auch nach dem Zufallsprinzip Probleme, nachts einzuschlafen. Ich habe gerade viel im Kopf, es ist also nicht allzu überraschend.

Tragen : Ich habe ein Paar BeMaternity-Trainingsfrüchte von Target gekauft, die ich sehr genieße! Sie haben das Over-the-Bump-Panel, das ich normalerweise nicht mag, aber dieses bleibt auf und wölbt sich nicht so stark unter dem Shirt. Ergebnis! (Sie sind auch knielang und ich frage mich, ob ich sie stattdessen hätte kaufen sollen, da es schon fast Sommer ist.) Achten Sie auch auf diese Shorts. Ich muss noch ein Umstandskleid finden, das ich nächsten Monat zur Hochzeit tragen kann. Ich finde es einfach, lässige Sommer-Umstandskleider zu finden, aber es ist ein bisschen schwierig, formellere Kleider zu finden, die ich mag!

Symptome : Die Rundbandschmerzen sind immer noch ungefähr gleich, aber noch nicht so schlimm. Meine Nase und Augen sind in letzter Zeit immer noch extrem trocken, besonders wenn ich morgens aufwache. Ich brauche dringend eine feuchtigkeitsspendende Salbe für meine arme Nase. Mein Ischiasschmerz ist immer noch weg. Hin und wieder bekomme ich auch ein paar Braxton-Hicks, die um diese Zeit auch mit meiner ersten Schwangerschaft begannen.

Übung : Ich habe wahrscheinlich ungefähr 20 bis 30 Minuten pro Tag gemacht, verglichen mit meinen üblichen 45 Minuten in der vergangenen Woche, weil wir viel unterwegs waren, als meine Mutter zu Besuch war. Ich war froh, dass ich konstant geblieben bin, obwohl ich an manchen Tagen nur ein bisschen konnte! Diese Woche habe ich mich wieder meinem normalen Training zur Mittagszeit zugewandt (15 Minuten Barre3 online + 30 Minuten Laufband). Ich weiß nicht, was das 3. Trimester bringen wird, also lautet meine Devise im Moment, solange ich mich gut fühle, zu trainieren!

Haar / Haut / Nägel : Ich wurde gefragt, ob ich eine spezielle Dehnungsstreifencreme verwende. Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich auch keine verwendet. Ich bin nicht sicher, ob ich Stretch Mark Cremes kaufe. Ich fühle mich wie eine gute Ernährung (und viele gesunde Fette) und Genetik könnte einen größeren Einfluss auf die Elastizität der Haut haben? Wer weiß. Trotzdem benutze ich eine Ganzkörperlotion, wenn ich aus der Dusche komme – Burt’s Bees Körperlotion für empfindliche Haut … nichts allzu Aufregendes! Was das Schwangerschaftsmelasma anbelangt, das ich häufig erleide, habe ich mir große Mühe gegeben, wenn ich morgens aufstehe (und wenn ich nachmittags spazieren gehe, versuche ich es später am Tag erneut), SPF auf mein Gesicht aufzutragen. und ich trage jedes Mal einen Hut, wenn ich spazieren gehe. Infolgedessen sind keine dunklen Flecken mehr aufgetaucht, also denke ich, dass es funktioniert!

Cravings : Beeren, Beeren, Beeren. Besonders Heidelbeeren und Himbeeren. Ich glaube, ich brauche in letzter Zeit einen anderen Job, um meine Beerenkosten zu decken, hah. Adriana liebt sie auch! Ich kann auch nicht genug von Vegan Overnight Oats jeden Morgen (mit Tonnen von Blaubeeren, Zimt, Ahornsirup und Bananenscheiben) und Spaghettikürbis mit Marinara-Sauce, Avocado, rosa Salz, Pfeffer und Paprika-Flocken bekommen.

Das Beste, was ich die ganze Woche gegessen / getrunken habe : Mit Sicherheit meine Kekse. 🙂 Gesalzenes Karamell & Schokoladeneis (von Coconut Bliss) ist eine knappe Sekunde.

Verbleibende Tage bis zum Fälligkeitsdatum : 104 (An manchen Tagen fühlt sich das wie VIEL an, an anderen nicht genug Zeit, um alles zu erledigen!)

Ps – Sie können mein 25-Wochen-Update für meine erste Schwangerschaft hier lesen.

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Vorgeburtliche Workouts: Teil 1

Ich wusste, dass ich im ersten Trimester auf meinen Körper hören und mich darauf konzentrieren musste, in ein paar arbeitsreichen Monaten genügend Ruhe zu haben. Alle sagten, ich würde meine Energie für das zweite Trimester zurückbekommen, und während ich meine Zweifel hatte, hoffte ich sicher, dass ich es tat. Ungefähr in der 14. Woche bemerkte ich eine Verschiebung meiner Energieniveaus und die Übelkeit begann sich ebenfalls aufzulösen. Es war endlich Zeit, die vorgeburtliche DVD, die ich bestellt hatte, auszugraben und für eine gute Verwendung zu verwenden! Ich glaube nicht, dass ich jemals so aufgeregt war, zu trainieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.