Home / Trinken Essen Blogs / 31 Wochen (Schwangerschaft # 2)

31 Wochen (Schwangerschaft # 2)

31weekspregnancy2b

(Ich hatte diese Woche keine Chance, ein offizielles Bump-Foto zu machen, also habe ich das von meinem Snapchat gezogen!)

Diese Woche drehte sich alles um den Beginn der nächsten Renovierungsphase (Hauptbadezimmer), die Fortsetzung der Kellerumbauarbeiten und den Versuch, trotz der Unruhe eine hohe Arbeitsbelastung zu bewältigen. Ich werde nicht lügen, die Renovierungen sind im Moment chaotisch! Ich gehe damit ziemlich gut um (besser als ich dachte); Ich war so beschäftigt, dass ich nicht wirklich viel Zeit hatte, über das ganze Durcheinander nachzudenken. Ich bin sicher, es wird mich irgendwann treffen und ich werde eine Art hormonellen Zusammenbruch haben … bahaha.

Wie ich mich fühle : Eigentlich ein bisschen nervös diese Woche. Die Erkenntnis, dass ich mich schnell meinem Fälligkeitsdatum nähere, hat mich dazu gebracht, über Arbeit nachzudenken (etwas, worüber ich diesmal nicht viel nachgedacht hatte), und ich fange an, ein wenig auszuflippen. Nun, ich flippe nicht aus , fühle mich nur nervös. Schmetterlinge. Der Vorteil einer früheren Geburt ist, dass ich weiß, was mich erwartet (bis zu einem gewissen Grad). Der Nachteil einer früheren Geburt ist, dass ich weiß, was mich erwartet! Ich habe Angst, wieder durch die Arbeit zu gehen, aber wenn ich bedenke, was ich beim ersten Mal erlebt habe, weiß ich, dass ich es wieder schaffen kann. Ich bin wahrscheinlich am meisten besorgt über die Wiederherstellung nach der Lieferung. Ich brauchte Monate, um mich von meiner ersten Wehen zu erholen (teilweise dank einiger anhaltender Episiotomieschmerzen), und ich hoffe nur, dass diesmal mein Körper ein wenig geschont wird. Diese Nerven im dritten Trimester haben mich veranlasst, wieder eine Doula einzustellen, und ich denke sogar über eine Hypnobirthing-Doula nach, weil ich gute Dinge über diesen Ansatz gehört habe. Aber ich bin wirklich am Zaun, ob ich die zusätzliche Unterstützung brauche oder nicht, da ich zwei Hebammen und möglicherweise eine Hebammenschülerin anwesend habe. Ich werde Sie über meine Entscheidungen auf dem Laufenden halten, aber in der Zwischenzeit würde ich es gerne hören, wenn jemand versucht hat, Hypnobirthing zu betreiben und seine Erfahrungen teilen möchte!

Hebammen-Termin : Gute Nachricht: Meine Hebamme denkt, Baby ist jetzt mit gesenktem Kopf! Ich habe in letzter Zeit einen zusätzlichen Druck auf meine Blase verspürt, also habe ich gehofft, dass dies der Fall ist. Ich habe diese Woche auch Blutuntersuchungen bekommen. Ich habe mich wie bei meiner ersten Schwangerschaft auf einen starken Rückgang meines Eisenspiegels eingestellt, aber er ist immer noch sehr hoch (im ersten Trimester waren es 142, und ich bin derzeit bei 135). Ich bin mir auch nicht ganz sicher warum; Ich habe keine Eisenpräparate eingenommen und dem Verzehr von eisenreichen Lebensmitteln keine besondere Aufmerksamkeit geschenkt (obwohl ich auf jeden Fall eine Vielzahl von pflanzlichen Quellen besitze!). Mein vorgeburtliches Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Vollnahrungsmitteln (wie ich finde) enthält insgesamt 18 mg täglich, sodass ich jeden Tag mindestens einen Teil davon aufnehmen muss. Ich achte auch darauf, meine Schwangerschaft nicht mit Tee oder Kaffee einzunehmen, da dies die Aufnahme behindern kann. In jedem Fall fühlt es sich beruhigend an, einen so reichen Eisenvorrat zu haben, und ich hoffe, es wird dazu beitragen, meine postpartale Energie zu steigern!

Namen: Wir haben die Auswahl auf einige Vornamen eingegrenzt und einen von zwei zweiten Vornamen ausgewählt. Fortschritt! Ich mag unsere beiden Vornamen sehr und fühle mich so hin und her gerissen!

Leben zu Hause : Wie ich bereits erwähnte, hat die Renovierung des Hauptbadezimmers begonnen und es ist im Grunde ein Irrenhaus hier. Eric und ich sind aus unserem Hauptschlafzimmer in das Gästezimmer gezogen und zählen schon die Tage, bis ich wieder mit unserem Bett zusammen bin, lol.

Symptome : Ich schaukele ein bisschen. Es ist so gut wie unmöglich zu gehen, ohne meinen Rücken zu krümmen. Ich liebe es, mit dem BOB-Kinderwagen nach draußen zu laufen, es gibt mir etwas Unterstützung. Außerdem hatte ich hier und da abends Oberrippenschmerzen, aber es war noch nicht so schlimm. Wenn ich Rippenschmerzen bekomme, ziehe ich immer meinen BH aus, wenn ich feststelle, dass der Draht mehr Druck auf den Bereich ausübt (oder ich muss nur eine Nummer größer werden). Es hilft auch, sich auf die Couch zu legen, anstatt sich aufzusetzen.

Schlaf : Ich habe letzte Woche erwähnt, dass Adriana eine schwere Schlafpause durchgemacht hat, und jetzt glaube ich zu wissen, warum (abgesehen von ihrer super hohen Energie in der Nacht) – sie schneidet sich die oberen und unteren Augenzähne! Sie hat die beiden oberen Ende der letzten Woche geschnitten, und die unteren werden bald geschnitten. Ich habe gehört, dass das Schneiden dieser Zähne besonders schmerzhaft ist, was die verminderte Schlafqualität, das Händekauen und die Mega-Anhaftung erklären würde. Armes Mädchen!

Übung : Nach einer Woche Pause wegen einer Erkältung bin ich am vergangenen Wochenende wieder in meinen Trainingsalltag zurückgekehrt und hatte ein paar starke Trainingstage. Ich habe diese Woche allerdings Probleme, seit wir unser Schlafzimmer verlassen haben und das Laufband jetzt mit Plastik umwickelt ist, um es vor Staub zu schützen. Ein in Plastik gewickeltes Laufband ist natürlich sehr motivierend. 😉 Eric sagt, ich kann es auspacken, wenn ich muss, aber diese Woche ist so viel los, dass ich mich nicht darum gekümmert habe. Ich werde heute den Tag machen! Ich mache immer noch jeden Tag Spaziergänge im Freien und gestern habe ich Barre3 gemacht, da ich es überall im Haus machen kann (auch bekannt als… weg von Staub). Barre3 fühlt sich jetzt besonders schwer an, da ich diesen Bauch habe, der versucht, mich aus dem Gleichgewicht zu bringen, aber ich liebe es, wie stark ich mich fühle, wenn ich es tue. Es ist erstaunlich, wie schwierig sich 15 Minuten mit Handgewichten anfühlen und wie oft ich das Video für eine Wasserpause pausieren muss. Ich habe im Herbst eine Menge aufregender beruflicher Dinge vor mir, und ich hoffe nur, dass die zusätzliche Kraft mir hilft, mich schneller zu erholen.

Das Beste, was ich die ganze Woche gegessen / getrunken habe : Nochmals meine Karotten-Bananen-Muffins aus meinem Bonusrezept-Bundle (Anfang August!). Ich glaube, es war auch diese Woche das Lieblingsessen von Adriana. sie klatscht und sagt “yay!”, wenn ich ihr einen anbiete.

Heißhunger: Keine größeren Heißhungerattacken, außer nachts etwas Süßes. Ich habe ein veganes No-Churn-Eis getestet und habe diese Woche abends einen Snack dazu gegessen. Ich habe auch eine Portion (okay, es war eher eine dreifache Portion!) Meiner Lieblings-Mandelbutter-Reis-Knusper-Leckereien gemacht (ich habe das Rezept nur um 75% verkleinert) und mit Eric geteilt. So ein schneller Weg, um ein süßes Verlangen zu stillen!

PS – Hier finden Sie mein 31-Wochen-Update von meiner ersten Schwangerschaft.

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.