32 Wochen

19weeks32weekspregnant

Woche 32 findet das Baby, das ungefähr 3,5-4 Pfund und 16-19 Zoll in der Länge misst.

Mit den Worten von Michelle Tanner – whoa Baby !

Ich denke definitiv, dass Baby einen weiteren großen Wachstumsschub hatte, weil mein Bauch wieder aufgeplatzt ist (so sagt Eric mir) und mein Gewicht in weniger als einer Woche um ein paar Pfund gestiegen ist. Ihre Bewegungen sind auch intensiver. Manchmal zerhackt sie meine rechte Rippe oder verschiebt die Position und ich bin erstaunt über ihre Stärke. Alles in allem fühle ich mich wie ein Känguru mit einem Baby in meinem Beutel. Ganz normal, hah. Ich kann mir nur vorstellen, wie es sich in 7 weiteren Wochen anfühlen wird … beängstigend / erstaunlich auf einmal.

Jetzt, wo mein Bauch schwerer wird, merke ich, dass ich etwas langsamer werde. Ich gehe langsamer, steige langsamer ein und aus (oft mit einem kleinen Grunzen … Ich kann mir ehrlich gesagt nicht helfen) und habe im Allgemeinen keine Lust, nach irgendetwas oder irgendjemandem zu stürmen . Eric und ich scherzen, dass mein neues Titelsong “Wiggle” ist, weil er sagt, ich habe ein Wiggle, wenn ich jetzt gehe. Ich warte auf ein You Tube-Parodie-Video von Preggo-Ladies, die zu diesem Song tanzen. Mit ein paar lyrischen Änderungen könnte es funktionieren!

Nach meiner Babyparty vor ein paar Wochen fühlte ich mich sehr müde. Zuerst habe ich es als einen arbeitsreichen Monat bezeichnet, aber als es anhielt, erwähnte ich es meinem OB gegenüber. Er hat mich geschickt, um mein Bügeleisen und B12 überprüfen zu lassen, nur um sicherzugehen. Mein B12 kam großartig zurück, aber mein Eisen war am unteren Ende des normalen Bereichs, was wahrscheinlich etwas von der zusätzlichen Müdigkeit erklärt. Ich habe gelesen, dass das Blutvolumen bei schwangeren Frauen um etwa 50% ansteigen kann, daher kommt es sehr häufig vor, dass der Eisenspiegel sinkt, insbesondere im dritten Trimester. Deshalb habe ich meine tägliche Eisenergänzung von 25 mg auf zweimal täglich erhöht, um sicherzustellen, dass meine Werte nicht unter den Normalwert fallen. Ich mache das schon fast ein paar Wochen und habe schon weniger Müdigkeit bemerkt. Ich versuche auch, eisenreiche Lebensmittel (wie Kürbiskerne, Tofu, Melasse aus schwarzen Bändern, Bohnen / Linsen usw.) in Kombination mit vitaminreichen Lebensmitteln (wie Zitronen- / Zitronensaft) zu essen. Ich bin froh, es früh zu fangen, weil ich in den letzten Wochen meine Energie brauche!

Ich habe diese Woche frei genommen, um meinem Körper etwas Ruhe zu gönnen. Ich bin schon sehr gespannt darauf und denke, dass ich dieses Wochenende spazieren gehen werde. Auch draußen schwimmen gehen … yay!

Ich habe mich in meinem 30-wöchigen Post total verzaubert, als ich sagte, meine Rippenschmerzen hätten sich halbiert und mein Schlaf war fantastisch. Die Rippenschmerzen waren wieder schlimm (wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem Wachstumsschub) und ich bin zurück, um meine rechte Rippe und nachts wieder auf der Couch zu vereisen. Schlaflosigkeit ist auch zurückgekehrt und ich wache zu zufälligen Zeiten auf und kann nicht wieder einschlafen. Nachdem ich während der Schwangerschaft nicht viele seltsame Träume hatte, habe ich diese Woche wirklich seltsame Träume in Bezug auf Babys! Sie wollen es wirklich nicht wissen … vertrauen Sie mir.

Was das Essen betrifft, bin ich in letzter Zeit auf der ganzen Karte. Meine Übelkeit ist diese Woche für ein paar Tage zurückgekehrt (ich höre, dass dies im 3. Trio häufig vorkommt). Ich habe Tage, an denen nichts wirklich appetitlich klingt, und andere Tage, an denen ich ohne Unterbrechung esse. Es ist so zufällig. Eines Tages sehne ich mich nach Süßigkeiten und am nächsten Tag möchte ich nichts damit zu tun haben. Genau wie im ersten Trimester sehne ich mich wieder nach Salz und Essigkartoffelchips. Immer noch liebende Früchte. Gazpacho. Gegrillter Tofu mit Erdnusssauce und Gemüse (super BBQ Essen). Halbgefrorene Pfirsichscheiben (das Beste!). Healthy Carob Freezer Fudge (ein neues Rezept, das ich letzte Woche entwickelt habe). Johannisbrotbanane “Frosties” (ein weiteres neues Lieblingsgericht). Ich versuche mich zu motivieren, die Rezepte zu posten und die Fotos zu machen.

Wir haben diese Woche einige Fortschritte gemacht, indem wir Babyausrüstung und Dinge von der Liste gestrichen haben. Der Autositz und der Kinderwagen sind jetzt gekauft. Ich habe alle Babykleidung, Decken, Laken, Windeln usw. gewaschen und fast alles aufgehängt oder in Schubladen verstaut. Ich habe auch eine Fotostunde für Neugeborene, eine Autokontrollstunde und eine Informationsstunde zum vorgeburtlichen Stillen mit einer Laktationsberaterin aus der Gruppe meiner Doula gebucht (zwei weitere Sitzungen sind nach der Geburt geplant – yay!). Solange das Baby nicht früh auftaucht, werden wir hoffentlich die meisten Enten bis Mitte September hintereinander haben. Und wenn wir das nicht tun, werden wir gut miteinander auskommen.

Kannst du glauben, dass heute der 1. August ist? Frohes langes Wochenende!

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.