33 Wochen

33weeks

Diese Woche war sooooo nicht die beste Woche. Ist jemand bei mir? Ich bin gespannt auf eine neue Woche. Fast alles, was diese Woche schief gehen konnte, einschließlich einiger Probleme mit unserem Küchenreno. Ich weiß, dass es am Ende alles klappen wird, aber es ist schwer, sich nicht vom Alltagsstress abschrecken zu lassen.

Wie auch immer, ich denke, ich werde mich für glücklichere Zeiten entscheiden. Zum Beispiel das 3. jährliche Liddonfest, das an diesem Wochenende stattfand. Es ist eine riesige Party, die mein Schwager zu Erics Geburtstag veranstaltet. Das Wetter war unglaublich und es hat so viel Spaß gemacht, einfach unsere Woche aus der Hölle zu vergessen und Freunde und Familie zu treffen. Nachdem ich 8 Stunden auf den Beinen war, bin ich am Samstagabend ziemlich hart ins Bett gefallen!

Diese Woche habe ich begonnen, einige meiner Geburts- / Betreuungsvideos (Lachen und Erfahren Sie mehr über Geburt und Lachen und Erfahren Sie mehr über die Pflege von Neugeborenen) erneut anzuschauen, um eine dringend benötigte Auffrischung zu erhalten. Ich glaube, ich habe ungefähr 50% von dem vergessen, was ich vor ein paar Monaten gelernt habe. Vielleicht habe ich doch Preggo-Gehirn! Wie auch immer, es ist gut, wieder dabei zu sein, denn die Videos sind super hilfreich und geben mir das Gefühl, dass ich das tun kann.

Ratet mal, wer endlich den Sprung gewagt und ein Fotoshooting für Mutterschaft gebucht hat? Ich würde mir nicht die Mutterschaftsfotos machen lassen, aber ich dachte, ich würde es bereuen, wenn ich es nicht täte. Außerdem wird es schön sein, ein Paar im Kinderzimmer zu haben! Wir machen wahrscheinlich ein paar Fotos im Hauptschlafzimmer, vielleicht ein paar im Kinderzimmer und dann ein paar draußen. Ich will nichts übertriebenes oder kitschiges … einfach und natürlich!

Letzte Woche habe ich angefangen, einen Osteopathen wegen meiner Schmerzen im Ischiasbereich aufzusuchen. Ich fühlte mich ziemlich verzweifelt und dachte, ich würde es versuchen, nachdem meine Doula es empfohlen hatte. Nun, nach ein paar Behandlungen hat sich mein Schmerz so sehr gebessert. Ich hatte wirklich nicht viel erwartet, da ich vorher noch nicht bei einem Osteopathen gewesen war und nicht wusste, was mich erwartet, aber es machte einen großen Unterschied. Ich wünschte nur, ich würde früher anfangen! Dies gibt mir Hoffnung, dass die nächsten 6 Wochen relativ angenehm sein können.

Nicht viel zu berichten über das Essen. Ich kämpfe immer noch mit der Rückkehr der Übelkeit im 1. Trimester. An anderen Tagen möchte ich alles in Sichtweite essen. Diese Hormone sind seltsame Dinge!

Baby Mädchen unterhält mich immer noch den ganzen Tag / Nacht lang. Das Neueste, was mir in den letzten Wochen aufgefallen ist – ihr Schluckauf! Sie bekommt sie ein- oder zweimal am Tag und es ist ziemlich bezaubernd. Wir freuen uns sehr, sie kennenzulernen. Ich kann es wirklich nicht genug sagen. Ich bin wirklich dankbar für diese unglaubliche Reise.

Ich werde Sie mit ein paar Sketchie-Sichtungen aus dieser Woche verlassen. Er ist nie weit vom Geschehen entfernt …!

IMG_5032

IMG_5045

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Vorgeburtliche Workouts: Teil 1

Ich wusste, dass ich im ersten Trimester auf meinen Körper hören und mich darauf konzentrieren musste, in ein paar arbeitsreichen Monaten genügend Ruhe zu haben. Alle sagten, ich würde meine Energie für das zweite Trimester zurückbekommen, und während ich meine Zweifel hatte, hoffte ich sicher, dass ich es tat. Ungefähr in der 14. Woche bemerkte ich eine Verschiebung meiner Energieniveaus und die Übelkeit begann sich ebenfalls aufzulösen. Es war endlich Zeit, die vorgeburtliche DVD, die ich bestellt hatte, auszugraben und für eine gute Verwendung zu verwenden! Ich glaube nicht, dass ich jemals so aufgeregt war, zu trainieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.