35 Wochen

Processed with VSCOcam with f2 preset

22vs35weeks

Hallo! Wie ist dein Wochenende?

Während ich diesen Beitrag schreibe, habe ich einen Tag weniger als 36 Wochen und bin nur noch eine Woche von meiner vollen Amtszeit entfernt. Beschleunigen Sie dies um fast eine Woche, wenn Sie mein Ultraschall-Fälligkeitsdatum (17. September) und nicht das LMP-Fälligkeitsdatum (22. September) einhalten. Jeder sagt mir immer wieder, dass sie jetzt jeden Tag kommen könnte! Eek. Aber dann sage ich ihnen, wir haben eine Vereinbarung – Baby hat versprochen, während der Küchenrenovierung nicht zu kommen. Ich bin sicher, das heißt, sie wird uns überraschen und morgen kommen oder so.

Ich habe diese Woche so viele Veränderungen der Schwangerschaftssymptome bemerkt. Es muss sich Go Time annähern, weil mein Körper im Vorbereitungsmodus zu sein scheint. Zumindest würde ich das gerne denken. Für den Anfang habe ich das Gefühl, dass das Baby langsam nachlässt, weil der Druck auf meine Blase diese Woche verrückt ist . Sie fühlt sich auch tiefer und ihr Schluckauf tiefer. Wussten Sie, dass Blasen großartige Babykissen sind? Sie tun … und auch Boxsäcke. Ihr Kopfschlag auf meiner Blase bedeutet auch, dass ich ungefähr 96% des Tages pinkeln muss. Als ich mich mit meinem Arzt traf, schien er zu glauben, mein Bauch sei seit dem letzten Termin gesunken.

Ich hatte diese Woche auch einige Beckenschmerzen und einige neue Schießschmerzen im Gebärmutterhals- / Vaginalbereich. Ich mag es, das letztere Gefühl als einen Blitz zu beschreiben, der meine mädchenhaften Gebisse in die Luft schießt . Wenn Sie es schon einmal hatten, wissen Sie genau, wovon ich spreche. Zum Glück kommt es nicht so oft vor. Mein OB sagte, es sei normal und nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, wenn ich ihm sagen würde, dass mein Zeh grün geworden ist und abgefallen ist, würde er sagen, dass es völlig normal ist. Ich denke, der Mann hat alles gesehen …

Was sonst? Preggo-Schlaflosigkeit ist zurück. Anfang dieser Woche war ich überzeugt, dass ich mitten in der Nacht Kontraktionen bekam, weil ich mit wirklich seltsamen Schmerzen an zufälligen Stellen meines Magens aufwachte. Zum Glück sind sie weggegangen, vielleicht waren es nur die guten alten Braxtons, die einen Übungslauf machten. Alles, woran ich mich erinnere, ist vor Schmerz aufzuwachen und zu denken: „Gott sei Dank für die Epiduralen“, bevor ich endlich einschlafen kann. lol.

Abgesehen von diesen Symptomen habe ich wirklich nicht viele andere Symptome und insgesamt fühle ich mich verdammt gut. Das Leben geht weiter!

Meine Freundin hatte vor einem Monat Zwillingsmädchen und wir haben diese Woche ein großes Pottluck auf ihren Platz geworfen. Ich musste eines ihrer kleinen Mädchen festhalten und füttern, um ein bisschen „üben“ zu können. Abgesehen davon, dass ich das Gefühl hatte, diesen winzigen kleinen Engel zu brechen, denke ich, dass es mir gut ging. Puh . Ich kann nicht glauben, dass wir nächsten Monat einen eigenen haben werden. Ich stelle mir immer wieder vor, wie es sein wird, wenn wir sie zum ersten Mal nach Hause bringen. Ich vermute, eine unerwartete Poop-Explosion könnte ein Teil davon sein!

Ich gehe immer noch spazieren und liebe sie. Ich musste nicht viel langsamer werden, aber ich bin mir sicher, dass ich im Laufe der Wochen ein bisschen langsamer werden werde. Ich bin glücklich, einfach rauszukommen und meinen Körper zu bewegen. Laufen ist so unterschätzt! Mein Arzt glaubt, es würde helfen, den Körper auf die Wehen vorzubereiten. Wäre das nicht ein schöner Bonus? Jetzt, da meine Schmerzen im unteren Rücken- / Ischiasbereich fast verschwunden sind, denke ich auch daran, einige vorgeburtliche Yoga-Abschnitte wieder in meine Routine aufzunehmen.

Was das Essen anbelangt, ist meine Übelkeit immer noch verschwunden und ich habe einen starken Appetit, aber ich habe es wirklich satt, in der Küche Reno zu essen. Ich hoffe, in weiteren 1-1,5 Wochen eine halb funktionsfähige Küche zu haben, und ich kann es kaum erwarten, wieder echte Mahlzeiten zuzubereiten! Ich möchte schon lange keinen Toast mehr sehen!

Erinnerst du dich an die letzte Woche, als ich sagte, ich könnte mich nicht darum kümmern, zu nisten? Nun, das war, bevor die gesamte Küche und das Familienzimmer mit Staub bedeckt waren, dank der Installation auf der Arbeitsplatte und etwas Innenschleifen, um das Kochfeld zu installieren. Wir hatten eine große Plastikwand, die den Staub auffangen sollte, aber dann fanden wir heraus, dass die Installateure ihn viel zu früh entfernt hatten und der Staub überall hinkam . Oh, verdammt nein. Unnötig zu erwähnen, dass dies meine Nesting-Triebe zum Übersteuern brachte. Ich habe die ganze Nacht geputzt und ich hätte in die frühen Morgenstunden gehen können, aber Eric hat mich dazu gebracht, ins Bett zu gehen. Leg dich nicht mit einer 9-monatigen Preggo-Lady und ihrem Nest an!

Krankenhaustasche. Eric sagt mir immer wieder, dass ich anfangen muss, es zu packen! Ich ziehe es aus. Ich habe online gelesen, was ich mitbringen soll und oh mein … einige der vorgeschlagenen Listen sind LANG. Ich möchte wirklich nicht für eine Woche Urlaub packen, weißt du was ich meine? Mein Ziel ist es, es kurz und bündig zu halten. [Das kommt von einem klassischen Überpacker, wohlgemerkt …] Wir sind nur eine kurze Autofahrt vom Krankenhaus entfernt, also ist es nicht so, dass Eric bei Bedarf etwas nicht schnappen kann. Soweit ich höre, hat das Krankenhaus auch ein paar hübsche Unterwäsche im Angebot! Miau.

Wie auch immer, zögern Sie nicht, Ihre Vorschläge für eine Krankenhaustasche zu hinterlassen … Ich bin ganz Ohr!

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.