Home / Trinken Essen Blogs / Gesunde Erdnussbutter-Kokosnuss-Strudel-Pfannkuchen

Gesunde Erdnussbutter-Kokosnuss-Strudel-Pfannkuchen

Gestern war ein langer Tag – ein 18-Stunden-Tag, um genau zu sein! Eric und ich hatten bis 12.30 Uhr versucht, unsere Probleme mit QuickBooks zu lösen. Also entschied ich, dass dieser Morgen ein lustiger und nachsichtiger Morgen sein würde. Ich wusste, dass Eric heute von zu Hause aus arbeitet, also beschloss ich, uns ein schönes gemeinsames Frühstück zu gönnen.

Oh. Und lass es mich dir sagen. Ich habe neue Lieblingspfannkuchen und ich denke, Sie werden es auch, wenn Sie diese probieren.

IMG_1418

Inspiriert von Fat Free Vegan

Zutaten:

Teig:

Erdnussbutter-Strudel:

Kokos-Ahornsirup:

Richtungen:

1. Mischen Sie die Zutaten für den trockenen Teig in eine mittelgroße Schüssel. Ei-Ersatz in einer kleinen Schüssel mischen und zur Seite stellen. Milch in trockene Zutaten einrühren. Eiersatz einrühren. Fügen Sie bei Bedarf mehr Milch hinzu, um sie zu verdünnen. Den Teig beiseite legen und die Pfanne vorheizen. Während sich die Pfanne erwärmt, mischen Sie den Wirbelteig in eine kleine Schüssel oder einen Becher. Den Wirbelteig in einen Beutel geben und das Ende abschneiden. Auf diese Weise können Sie es in die Pfannkuchen leiten. Gießen Sie den Teig auf die Pfanne und leiten Sie den Wirbel sofort auf die Pfannkuchen. Sobald sich Blasen gebildet haben und platzen, drehen Sie die Pfannkuchen um und kochen Sie die andere Seite. Vermischen Sie die Sirupzutaten und bestreichen Sie die gekochten Pfannkuchen mit einem Löffel. Mit Kokosraspeln garnieren. Genießen Sie jetzt die dekadentesten und feuchtesten Pfannkuchen, die Sie je hatten! Ergibt 6 mittelgroße Pfannkuchen.

Rezept drucken

Dieses Rezept wurde von den Cinnamon Swirl Pancakes von Fat Free Vegan inspiriert.

IMG_1400

Es hat so viel Spaß gemacht, auf dem Strudel herumzuspielen, dass ich es nicht ausstehen konnte.

IMG_1398IMG_1417IMG_1415

Dies waren die besten Pfannkuchen, die ich je gemacht habe !!!!!!

Der Erdnussbutterstrudel machte die Pfannkuchen so dekadent und superfeucht. Ich konnte nicht darüber hinwegkommen. Der Kokosnussölsirup war etwas, von dem ich schon eine Weile geträumt habe und das sogar noch besser war, als ich erwartet hatte. Ich kann nicht glauben, dass ich nur 1/2 T Ahornsirup brauchte und es immer noch so süß schmeckte. Es war das perfekte Frühstück, wenn Sie auf der Suche nach etwas Wildem und Lustigem sind, das dennoch jede Menge gesunde Zutaten enthält (Kokosnussöl, Erdnussbutter, Vollkornmehl usw.).

IMG_1423

Eric liebte sie auch … und er hasst Erdnussbutter! lol. Zumindest denkt er;)

IMG_1439

IMG_1429

Dies ist mein neues Pfannkuchenrezept. Ich möchte diese jetzt zum Mittagessen machen. lol. 😉

IMG_1436

Nun Leute, ich bin auf dem Weg, den guten Morgen mit einem schönen Lauf für mich fortzusetzen. Dann geht es wieder an die Arbeit!

Genieße deinen Tag! : D

Angela_Signature

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.