Home / Trinken Essen Blogs / Leben mit einem Baby: Woche 21

Leben mit einem Baby: Woche 21

 

Fröhlichen Valentinstag!

Adrianas neueste Sache ist das, was ich The Mariah nenne. Ja, sie entdeckte ihre glasbrechenden Stimmbänder und liebt es derzeit, den ganzen Tag zu quietschen, zu quietschen und zu kreischen. hah Ich mache keine Witze, wenn ich den ganzen Tag sage. Oh Mann, das Mädchen hat ein paar Pfeifen an sich. Ich habe meinem Freund eine SMS geschrieben und ich war wie … na ja, das ist nur eine Phase, klar? hah

Ich habe zu Twitter genommen:

Eine andere dumme Sache, die sie tut, ist das, was ich die 90-jährige Oma gerne nenne. Sie saugt ihre Lippen nach innen und sieht aus wie eine alte Dame, die vergessen hat, ihr Gebiss einzusetzen. Unsere Theorie ist, dass sie versucht, den ganzen Sabber von ihrem Kinn zu saugen.

Genießt auch: Zurückrollen auf den Bauch (aber nicht so viel auf den Bauch), Greifen nach Spielzeug, Aufsaugen, diese Babypuppe, die lacht, wenn du sie drückst, unsere Finger hältst, meine Haare und mein Gesicht greift, meine Haare herauszieht (oder was übrig ist) Sketchie anstarrend (sie hat die Katze diese Woche wirklich beachtet und liebt es, ihn zu beobachten).

Der größte Fortschritt der Woche ist, dass Adriana wieder beginnt, längere Strecken zu schlafen. Ich habe das Gefühl, dass die 4-monatige Schlafrückbildung (oder wie manche es nennen möchten, die 4-monatige Schlafrückbildung, da sie in dieser Phase alle möglichen großartigen Entwicklungen durchläuft) etwas nachlässt. Sie wacht ein paar Mal in der Nacht auf, aber ein paar Mal fällt sie normalerweise innerhalb weniger Minuten wieder alleine in den Schlaf. Es ist ein verdammtes Wunder. Diese Woche habe ich sie einmal über Nacht gefüttert (normalerweise um die 3ish) und dann erst am Morgen wieder. Ich habe das Gefühl, wir kommen langsam, aber sicher in einen besseren Groove! Ich bin mir sicher, dass alles aus dem Fenster geht, wenn sie gezahnt hat, aber im Moment ist es schön, sich etwas ausgeruhter zu fühlen. Wir haben es jetzt seit eineinhalb Monaten mit der Schlafrückbildung zu tun, also sind wir mehr als bereit zu schlafen. Zieh es an, schläfriger Staub, zieh es an.

Wir scheinen in letzter Zeit in eine gute Routine zu geraten. Die Aufwachzeit beträgt durchschnittlich 7 Uhr. Etwa zwei Stunden nach dem Aufwachen macht sie ein morgendliches Nickerchen, dann ein Mittagsschläfchen und dann ein Nickerchen am späten Nachmittag (das nicht später als 16 Uhr beginnt). Dieser Zeitplan hat ihr geholfen, viel besser zu schlafen. Normalerweise ist sie zwischen 2 und 2,5 Stunden wach, was momentan sehr gut funktioniert. Sie scheint heutzutage so viel glücklicher zu sein.

Wir hatten diese Woche ihren 4-monatigen Arzttermin (wir hatten den Termin etwas verspätet gebucht) und es lief gut. Ihr Gewicht liegt genau am 50. Perzentil. Sie ist seit ihrer Geburt 6,5 Zoll gewachsen, was sie auf 26,5 Zoll (90. Perzentil für die Größe!) Bringt. Sie wächst wie Unkraut. Mädchen wird ohne Zweifel nach ihrem großen Vater suchen.

Nun, ich muss fliegen … wir haben einen anstrengenden Tag vor uns! Ich hoffe du hast ein schönes Wochenende,

XO

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.