Home / Trinken Essen Blogs / Raus mit den Sommerkleidern, rein mit welcher Schürze

Raus mit den Sommerkleidern, rein mit welcher Schürze

Zurück an die Arbeit!!!

Junge, war es auch viel los? Der April wird für Glo Bakery ein SEHR aufregender Monat. Ich kann es kaum erwarten, dir von all den lustigen Dingen zu erzählen!

Ich habe das Gefühl, dass ich nach dem Urlaub mit neuer Energie spinne und viele Dinge habe, die ich erledigen möchte. Der Urlaub ist ideal, um die Motivation zu erfrischen und neue und kreative Ideen zu inspirieren. Ich fühlte mich im Februar und März etwas ausgebrannt, aber ich fühle mich zurück zu meinem alten Ich und habe viele lustige Dinge in Arbeit, einschließlich der Einstellung meiner ersten Angestellten !!

Und nichts ist anregender als ein grünes Monster – das heute Morgen ein neues Gemüse enthielt…

MÖHREN! übrig geblieben vom Osterhasen;)

IMG_3705

IMG_3706IMG_3716

Zutaten:

Das war großartig – so eine schöne Abwechslung, wenn die Karotten drin sind! Sie fügen eine schöne Süße hinzu. Es war eine schöne orange Farbe, bevor ich das Amazing Grass Wheatgrass Puder hinzufügte… wünschte, ich hätte ein Foto gemacht!

IMG_3715

Mit japanischen Sencha…

IMG_3712

Ich habe gestern einen Ruhetag gemacht, um mich auf das heutige MOCK 10K RACE vorzubereiten !

Ich bin gerade dabei, dieses 10-km-Rennen an diesem Sonntag zu fahren, also wollte ich mir ein Bild von meinem Tempo machen.

Das allererste Rennen, das ich im Juni 2009 gefahren bin, war ein 10-km-Rennen (Rennrückblick 1, Rennrückblick 2, Rennrückblick 3). Meine 10-km- Rennzeit betrug 56:57 Minuten auf einer sehr hügeligen Strecke im Weinland!

Es war nicht nur mein erstes Rennen, sondern auch mein offizielles “Comeback” nach meiner Beckenverletzung, bei dem ich zwei Monate lang nicht trainieren durfte.

Dieses Rennen bedeutete für mich die WELT, denn ich hatte endlich das Gefühl, über meine Verletzung gesiegt zu haben und mir zu beweisen, dass ich Rennen fahren kann, wenn ich nicht dachte, dass ich jemals wieder laufen würde .

Ich habe meine 10-km-Route vor dem Verlassen kartiert (mein Polar-HRM ist seit einigen Monaten defekt!) Und war abgereist. Es war heute extrem windig und das hat definitiv gegen mich gewirkt. Die Route, die ich gewählt habe, hatte ungefähr 3 große Hügel und 3 kleinere Hügel.

Ich habe mich entschlossen, es im FASTEN Renntempo zu fahren … aka … Ich habe es mit ungefähr 95% meiner Fähigkeiten geschafft .

Das 10k MOCK RACE:

Ich habe meine vorherige Zeit um fast 7 Minuten verkürzt !! Ich war schockiert. Es war ein sehr schwieriger Lauf wegen der Hügel, des Kieses und des Windes. Ich keuchte und kämpfte wie in einem normalen Rennen. : mrgreen: Es hat den Lauf sicher interessant gemacht! Ich habe mich sehr für diesen Lauf eingesetzt.

Ich bin mit meinem Camelbak gelaufen und es hat mir sehr gut gefallen, das Wasser zu haben. Ich hätte nicht gedacht, dass ich meinen Camelbak bei Rennen mitnehmen würde, da es Wasserstationen gibt, aber jetzt neige ich dazu, ihn mitzunehmen. Ich möchte nicht, dass es mich in einem Rennen beschwert, aber ich denke nicht, dass es einen großen Unterschied machen würde …

Was denkt ihr? Soll ich den Camelbak mitbringen oder nicht? Bringst du Wassergürtel oder Kamelböcke mit zu Rennen oder benutzt du nur die Wasserstationen?

Alles Gute zum Geburtstag an meine beste Freundin Allison !! :Herr Green:

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.