Home / Trinken Essen Blogs / Rohe Schokoladenkekse

Rohe Schokoladenkekse

Oh ja.

IMG_0475

Ich konnte es einfach nicht erwarten, über meine neueste Kreation in der Küche zu berichten.

Ich könnte wahrscheinlich von rohem Keksteig leben, wenn ich müsste. Es ist eines meiner schuldigsten Vergnügen. Das einzige Problem, wie wir alle wissen, ist, dass es alles andere als gesund ist.

Könnte ich wirklich rohe Schokoladenkekse herstellen, die köstlich und doch gesund sind? Ich wollte es herausfinden!

Natürlich habe ich online ein paar Rezepte für rohe Schokoladenkekse recherchiert und bin dann zum Experimentieren gegangen!

Rohe Schokoladenkekse

IMG_0475

Zutaten:

Plätzchenteig:

Rohe Schokoladenstückchen:

Richtungen:

Teig : Zerkleinern Sie rohe Cashewnüsse und rohen Hafer in einer Küchenmaschine oder einem Mixer. Alle Keksteigzutaten in eine große Schüssel geben und von Hand oder mit einem Löffel mischen. ODER geben Sie einfach alle Zutaten in den Mixer und mixen Sie (warum habe ich das nicht gemacht ?! lol). Mischen Sie, bis sich ein Teig bildet und Sie eine große Kugel bilden können. Kühlen Sie den Teig, während Sie die Schokoladenstückchen machen.

Pommes Frites : Alle Schokoladenkomponenten in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Den Teig auf Pergamentpapier ausrollen und ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Optional: Nach der Hälfte der Zeit (15 Minuten) das Schokoladenblatt umdrehen, um es gleichmäßig einzufrieren.

Wenn die Schokolade gefroren ist, in Chips schneiden. Das ist der lustige Teil! Ich habe eine Aufschnittmaschine benutzt und es hat so viel Spaß gemacht, die Pommes zu machen.

Pommes in den Teig mischen und Spaß haben!

In den Kühlschrank stellen (falls noch vorhanden) und ca. 30 Minuten aushärten lassen. Sie werden richtig hart! Stellen Sie sicher, dass sie auf Pergamentpapier gekühlt werden, da sie sonst auf dem Teller haften bleiben.

Anmerkungen : Wenn Sie kein Johannisbrotpulver haben, können Sie es genauso einfach durch Kakaopulver ersetzen. Alternativ können Sie den Agavennektar auch für Ahornsirup oder Honig verwenden. Wenn Sie dies versuchen und sich herausstellt, lassen Sie es mich wissen!

Beachten Sie auch, dass ich das Rezept halbiere , um eine kleinere Charge herzustellen. Machen Sie sich keine Sorgen, hier genaue Maße zu erhalten. Sie werden sich noch herausstellen, versprechen.

Das Beste ist, dass die gesamte Vorbereitungszeit (ohne Einfrieren und Kühlen) 10 Minuten betrug! So schnell und einfach. Es wäre fantastisch, wenn man diese vor dem Besuch der Gäste oder für ein kurzes Geburtstagsgeschenk zusammenstellen würde.

Ich habe dieses Rezept hier angepasst. In beiden Mischungen habe ich viel weniger Kokosöl verwendet, Grütze durch rohen Hafer ersetzt und den Schokoladenchips Vanille und Agave beigegeben.

IMG_0461IMG_0466

Nach 15 Minuten Einfrieren umdrehen:

IMG_0467

Viel zu viel Spaß. Ernst. Ich kann damit nicht umgehen.

IMG_0468

Wage ich zu sagen, das waren die besten Schokoladenstückchen, die ich je hatte ?!?! Ich traue mich!!

IMG_0470

Ich fühle die Liebe, oder?

IMG_0474

Reine, süße, aufgerollte Glückseligkeit:

IMG_0477

Ideen:

1) Teigmischung ausrollen und Ausstechformen verwenden.

2) Teigmischung in Kugeln rollen und Kokosnuss hineinrollen.

3) Fügen Sie andere Mix-Ins anstelle von Schokoladenstückchen wie Rosinen oder Datteln hinzu.

Der Geschmack?

Diese rohen Schokoladenkekse BLEW MY MIND! Im Ernst, ich hatte das NICHT erwartet. Ich konnte nicht aufhören, dieses Zeug zu essen. Es war eine himmlische Wonne mit großartigen gesundheitlichen Vorteilen! 🙂

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Meine vorgeburtlichen Ergänzungen

Wie die meisten werdenden Mütter ist mir meine Ernährung vor und nach der Geburt sehr wichtig. Letzten Herbst habe ich angefangen, über die Nährstoffanforderungen für eine gesunde Schwangerschaft zu lesen. Ich habe einige dieser Vitamine bereits ziemlich regelmäßig eingenommen (z. B. B12, DHA und Eisen), sodass es eigentlich nur darum ging, meinem Regime ein paar Dinge hinzuzufügen, um es abzurunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.