Home / Trinken Essen Blogs / Tropische Zitronen-Moosbeerkokosnuss-Chia-Stangen

Tropische Zitronen-Moosbeerkokosnuss-Chia-Stangen

IMG_9532

Hallo! Ich hoffe du genießt dein Wochenende.

Viele von Ihnen haben mich gefragt, wie Sie per E-Mail abonnieren können, und ich habe es endlich herausgefunden (Feedburner)!

Ich habe nur 2 Jahre gebraucht, aber besser spät als nie richtig?

Sie können auf jedes Widget klicken und Sie werden auf diese Seite weitergeleitet. Ziemlich schick, ich weiß.

Ich arbeite auch intensiv an meiner neuen Seite mit häufig gestellten Fragen , die sich oben auf meiner Website mit dem Namen “FAQ” befindet. Sie können es hier nachlesen. Ich bin noch nicht fertig, sehe es aber gerne als work in progress!

Und schließlich habe ich ein leckeres Frühstücksbar-Rezept, das ich mit Ihnen teilen kann. Ich habe diese letzte Woche gemacht und sie sind eine perfekte Snackbar, wenn Sie aus der Tür laufen und einen Schub brauchen, aber keinen Zuckercrash.

IMG_9526

[print_this]

Vollgepackt mit Chiasamen, getrockneten Cranberries, Pistazien und Zitrone sind diese Riegel zäh, leicht und tropisch. Ich betrachte sie gerne als tropische Makronenbar. Sie machen auch ein perfektes Frühstück, wenn Sie aus der Tür laufen!

Inspiriert von Navitas Naturals.

Zutaten:

 

Wegbeschreibung :

1. Heizen Sie den Ofen auf 350F vor. Eine quadratische Pfanne von 8 Zoll mit Pergamentpapier auslegen.

2. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel die Chiasamen und den Zitronensaft. Legen Sie beiseite, um sich zu verpflegen, während Sie die restlichen Zutaten zubereiten. Nehmen Sie Ihre 1,5 Tassen Hafer und verarbeiten Sie sie in der Küchenmaschine, bis sich ein Mehl bildet.

3. Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel Hafermehl (normaler Hafer, der zu Mehl verarbeitet wird), Backpulver, 1/2 Tasse normalen Haferflocken, koscheres Salz, Zitronenschale, getrocknete Cranberries, Pistazien und Kokosraspeln.

4. Verquirlen Sie in einer anderen kleinen Schüssel das geschmolzene Kokosöl, Apfelmus und Agavennektar. Mischen Sie die gelierte Chiasamenmischung bis zur Vereinigung.

5. Nass zum Trocknen hinzufügen und gut umrühren, bis alles gemischt ist. Es wird eine Weile dauern, um es gründlich zu mischen. Schöpfen Sie die Mischung in die vorbereitete Pfanne und verteilen Sie sie mit einem Spatel glatt. Streuen Sie vor dem Backen weitere Kokosnuss darüber.

6. Backen Sie ungefähr 20 Minuten bei 350F, bis der äußere Rand golden ist. Es wird beim Drücken sehr leicht aufspringen.

7. Kühlen Sie sich etwa 10 Minuten in der Pfanne, bevor Sie sie etwa 30 Minuten auf ein Kühlregal stellen. In 16 Quadrate schneiden. Ca. 200 Kalorien pro Quadratmeter.

[/ print_this]

Zuerst mischen Sie ein großes Chia-Ei mit frischem Zitronensaft!

IMG_9379

Ich liebe dieses Rezept, weil es 3 volle Esslöffel Chiasamen gibt. Sie können vor dem Backen auch noch mehr Chiasamen darüber streuen, wenn Sie möchten.

IMG_9383

Mischen Sie die trockenen Zutaten.

IMG_9400

Und die nassen Zutaten in einer anderen Schüssel:

IMG_9402

Nass zum Trocknen hinzufügen und gut mischen.

IMG_9407

20 Minuten bei 350 ° C backen, kühl und in Scheiben schneiden!

IMG_9416

Der Geschmack ist hervorragend. Ich bin nicht gerade ein ‘Zitronengeschmack’-Mensch, aber ich liebe den Geschmack dieser Riegel. Sie sind wie eine tropische Makronenbar mit einer wunderbaren kaubaren Textur und Pistaziencrunch!

IMG_9532

Ich backe selten mit Agavennektar, aber ich habe es in diesem Rezept verwendet, weil ich finde, dass der Geschmack von Agave gut zu Zitrone passt. Ich bin sicher, Sie könnten die Agave durch einen anderen flüssigen Süßstoff ersetzen, wenn Sie möchten.

IMG_9526

Irgendetwas sagt mir, dass ich diese heute für meinen 7-Meilen-Langzeit-Kraftstoff verwenden könnte.

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Vorgeburtliche Workouts: Teil 1

Ich wusste, dass ich im ersten Trimester auf meinen Körper hören und mich darauf konzentrieren musste, in ein paar arbeitsreichen Monaten genügend Ruhe zu haben. Alle sagten, ich würde meine Energie für das zweite Trimester zurückbekommen, und während ich meine Zweifel hatte, hoffte ich sicher, dass ich es tat. Ungefähr in der 14. Woche bemerkte ich eine Verschiebung meiner Energieniveaus und die Übelkeit begann sich ebenfalls aufzulösen. Es war endlich Zeit, die vorgeburtliche DVD, die ich bestellt hatte, auszugraben und für eine gute Verwendung zu verwenden! Ich glaube nicht, dass ich jemals so aufgeregt war, zu trainieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.