Home / Trinken Essen Blogs / Was ich im Januar 2009 gelernt habe

Was ich im Januar 2009 gelernt habe

Einen schönen Februar euch allen !

Ich muss sagen, der Januar war für mich ein wirklich felsiger Start in das Jahr 2009. Ich hatte einen Rückschlag von Verletzungen, Arbeitskämpfe usw., aber gleichzeitig war es auch eine enorme Lernerfahrung für mich.

Die beiden wichtigsten Dinge, die ich im Januar gelernt habe, waren:

1) Wenn dein Körper spricht, musst du zuhören!

Wenn Sie nicht gesund sind, haben Sie nicht viel. Wenn Sie sich wund oder müde fühlen, hören Sie auf Ihren Körper und geben Sie ihm Ruhe. Unser Körper ist schlau und manchmal vergessen wir das. Schmerz ist ein Indikator dafür, dass etwas falsch ist, egal ob Moll oder Dur.

2) Wenn Sie kein Glück haben, spielt kein Geld eine Rolle

Dies war der Wendepunkt der Erkenntnis, der mir endlich den Mut gab, meinen Job zu verlassen. Es war eine beängstigende Zeit, aber ich weiß, dass dies ein denkwürdiger Wendepunkt in meinem Leben sein wird.

Was hast du im Januar 2009 gelernt?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heute morgen hatte ich einen fabelhaften grünen Monsterdrink ! Ich fühle mich so energiegeladen, gesund und erfrischt, wenn ich einen dieser bösen Jungen trinke.

Ich wurde ein paar Mal gefragt, woher ich die Idee für diese habe. Ich habe Kale Smoothies zum ersten Mal von der fabelhaften Kris Karr von TLC’s Crazy Sexy Cancer erfahren. Sie hat hier einen wunderbaren, inspirierenden und erhebenden Blog. Ich habe auch ihr Buch Crazy Sexy Cancer und kann es kaum erwarten, ihren neuen Crazy Sexy Cancer Survivor zu bekommen. Unabhängig davon, ob Sie Krebs in Ihrer Familie haben oder nicht, Kris zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie Krebs mit Nahrung und einer gesunden Lebenseinstellung bekämpfen können .

Kris schwört auf ihre Grünkohl-Smoothies . Sie hat jeden Morgen eine und sagte, dass sie sich nie besser gefühlt hat.

Mein Grünkohl-Smoothie bestand aus den folgenden lustigen Lebensmitteln:

sta_4915

“Ihr” und “Ihr”;)

Rundum Sonnenschein !

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bis später, schöne Blicke für mein gesundes Kürbiskuchenrezept und vieles mehr !!! : D

Leben heißt Wandel. Wachstum ist optional. Mit Bedacht wählen.
~
Karen Clark

Lass uns sozial werden! Folgen Sie Angela auf Instagram unter @ohsheglows, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Google+

About admin

Check Also

Vorgeburtliche Workouts: Teil 1

Ich wusste, dass ich im ersten Trimester auf meinen Körper hören und mich darauf konzentrieren musste, in ein paar arbeitsreichen Monaten genügend Ruhe zu haben. Alle sagten, ich würde meine Energie für das zweite Trimester zurückbekommen, und während ich meine Zweifel hatte, hoffte ich sicher, dass ich es tat. Ungefähr in der 14. Woche bemerkte ich eine Verschiebung meiner Energieniveaus und die Übelkeit begann sich ebenfalls aufzulösen. Es war endlich Zeit, die vorgeburtliche DVD, die ich bestellt hatte, auszugraben und für eine gute Verwendung zu verwenden! Ich glaube nicht, dass ich jemals so aufgeregt war, zu trainieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.